Startseite | Impressum & Hinweise | Anschrift & Kontakt
Mit der Fähre nach Amrum

Anreise & Abreise

Anreise & Abreise

mehr ...
Amrumer Nachrichten der Inselbote

Amrum News

Amrum News

Tagesaktuelle Nachrichten, Tipps & Infos, Bilder & Inselkarte,....

mehr ...

Entspannt auf Amrum ankommen:


Anreise mit der Bahn:

Die Bahnverbindung nach Amrum führt über Hamburg, Heide, Niebüll zum Fähranleger in Dagebüll. Von hier aus geht es dann per Schiff über Wyk/Föhr nach Wittdün/Amrum. Die Bundesbahn bietet in den Sommermonaten mehere Kurswagen-Anschlüße an, d.h. daß Sie den Fähranleger in Dagebüll direkt ohne umsteigen mit der Bahn erreichen können. Ab Niebüll wird der Zugtransport durch die NVAG-Bahn durchgeführt.

Eine weitere Möglichkeit wäre die Schiffsverbindung von Schlüttsiel aus durch das Halligmeer nach Wittdün/Amrum. Dazu fahren Sie mit der Bahn bis nach Husum oder Bredstedt . Von dort aus fahren Busse nach Schlüttsiel. Seit ein paar Jahren besteht eine weitere Schiffsverbindung nach Amrum, der Adler-Express . Dieses Schiff ist ein reines Personenschiff. Diese fährt von Strucklahnungshörn/Nordstrand durch das Halligmeer nach Wittdün/Amrum und weiter nach Hörnum/Sylt.

Anreise mit dem Auto

Wer mit seinem Auto nach Amrum möchte hat mehrere Strecken zur Auswahl. Alle jetzt folgenden Strecken beginnen ab Nordseite des Elbtunnels der Autobahn A7 in Hamburg.

Strecke 1:
Hinter dem Elbtunnel fahren Sie am Kreuz Nordwest auf die A23 Richtung Itzehoe/Heide. Die A23 endet in Heide, von dort führt die B5 über Husum, Bredstedt nach Dagebüll.

Strecke 2:
Hinter dem Elbtunnel fahren Sie auf der A7 bis zur letzten Abfahrt vor der Bundesgrenze, dann weitere auf der B199 über Leck, Niebüll nach Dagebüll.

Strecke 3:

Hinter dem Elbtunnel fahren Sie auf der A7 bis zur Abfahrt Schleswig/Schuby , weiter dann über Husum,Bredstedt nach Dagebüll.

Strecke 4:
Hinter dem Elbtunnel auf der A7 bis Abfahrt Schleswig/Schuby, weiter Richtung Husum. In Silberstedt fahren Sie hinter der Esso-Tankstelle rechts ab nach Jübeck. In Jübeck links ab. Hinter der Treene-Brücke links ab nach Viöl. In Viöl über die Bundesstraße 200 (erst rechts und gleich wieder links) Richtung Bredstedt. Ab Bredstedt ist die Strecke zur Fähre ausgeschildert.

In Dagebüll besteht die Möglichkeit sein Fahrzeug in Großgaragen zu parken. Diese kosten ca.4-8 €/Tag in der Garage oder 3-6 €/Tag ohne Garage. (Voranmeldung für Garagenplätze: (z.B:Tel 04667-320 Gross-Garagen Dagebüll Inh. Monika Petersen)





Achtung WICHTIG:

Möchten Sie Ihr Fahrzeug mit auf die Insel nehmen , müssen Sie dieses vorher bei der WDR-Foehr/Amrum GmbH anmelden, um einen Fährplatz zu erhalten.